Treppe zum Obergeschoss

Bereits während fleißig gemauert wurde, konnten wir an der Innenmauer unseres Eingangsbereiches an der Wand die Markierungen für die zukünftige Treppe sehen. Dann kam die Decke hinzu und von unserer Treppe war nichts zu sehen.

Ganz waren wir uns nicht mehr sicher, wie diese dann ihren Weg ins Haus finden sollte, doch seit heute wissen wir, dass diese nicht als fertig gegossenes Stück geliefert, sondern vor Ort „erstellt“ wird, denn heute hat man bereits die ersten fünf Stufen gesehen, während im Obergeschoss die weiteren Außenwände gemauert werden.

Schön ist auch, schon die Kammer zu erkennen, die unter der Treppe entsteht und als zusätzlicher Abstellraum dienen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.