Erste Arbeiten im eigenen Garten

Heute war so wunderschönes Wetter; das mussten wir einfach nutzen und haben uns wieder einmal auf den Weg zu unserem Grundstück gemacht. Nicht nur um einen Blick auf die mittlerweile vollendete Treppe zu werfen, sondern wir wollten auch ein wenig von unserem Erdhügel wegnehmen, damit man beim Richtfest in wenigen Tagen zwischen unserem Grundstück und dem der Nachbarn hin und her gehen kann. Denn völlig überraschend durften sich unsere Nachbarn darüber freuen, dass ihr Richtfest auch schon am 13.04. stattfinden wird, womit sie bisher nicht gerechnet hatten.

Dank geballter Muskelpower und den passenden Utensilien auf unserer Baustelle haben wir nicht lange gebraucht, um genug Erde von einer auf die andere Seite des Hügels zu befördern. So konnten wir dann im Anschluss den sonnigen Tag noch gebührend in unserem Obergeschoss genießen, denn die Treppe durfte seit 2 Tagen begangen werden.

In den letzten Tagen waren unsere Gerüstbauer ebenfalls vor Ort und haben das Gerüst noch ein wenig nach oben erweitert, damit nächste Woche die Zimmerer unser Dach in Angriff nehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.